Rodeln

Rodeln

Rodelbahn Hainzenberg Gerlosstein:

Erleben Sie den ultimativen Rodelspaß mit der Familie und Freunden auf der 7 km langen Rodelbahn am Hainzenberg.  Die Rodelbahn am Hainzenberg ist die längste beleuchtete Naturrodelbahn im Zillertal. Die Auffahrt auf 1.650m erfolgt mit der Gerlossteinbahn (Gondelbahn). Einen Rodelverleih gibt es direkt an der Talstation.

Tristenbachalm:

Die Strasse von Ginzling zur Tristenbachalm wird im Winter zur Rodelbahn ( Abends beleuchtet ) umfunktioniert. Auf 2 km Länge wird dem Rodler dabei einiges an Abwechslung geboten. Schnelle steilere gerade Stücke wechseln mit scharfen S-Kurven, kleine Sprünge und schmale 180° Turns würzen die Strecke.

Bichlalm:

Im Winter führt ein gepflegter Winterwanderweg für Winterwanderer und Schneeschuhwanderer von der Sommerbergalm zur Bichlalm. Weiters ein Winterwanderweg und eine familienfreundliche Rodelbahn vom Gemeinschaftstall in Hintertux.
3 km beleuchtete Rodelbahn, Aufstieg ca. 50 min. ab Hintertux. Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Hüttenabend mit Live-Musik und jeden Freitag Fondueabend.

Grieralm:

in Juns, ca. 5 km lange, beleuchtete Rodelbahn, Aufstieg ca. 90 Minuten zu Fuß oder mit dem Rodeltaxi

Höllensteinhütte:

ca. 4 km beleuchtete Rodelbahn, Aufstieg ca. 80 min ab Tux-Lanersbach zu Fuß, oder mit dem Rodeltaxi. Rodeln von der Höllensteinhütte bis direkt nach Juns oder Tux-Lanersbach.